Praxis für Kinder- und Jugendmedizin

Berufsausübungsgemeinschaft (GbR)

Dr. med. Alexandra Röhrich & Dr. med. Jeannine Rettschlag

Schwerpunktpraxis für Kinderrheumatologie, pädiatrische Hämatologie & Onkologie

 

...

Liebe Patienten und Eltern,

derzeit führen wir Vorsorgen nur in stark eingeschränktem Umfang durch. So entfallen bis auf einzelne Ausnahmen die Vorsorgen U7-U10 und J1-J2 sowie HPV- und Reiseimpfungen. Von Terminabsagen betroffene Patienten werden durch uns informiert. Damit ausgefallene Vorsorgen nachgeholt werden können, hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung beschlossen, die jeweiligen Untersuchungszeiträume bis 30.09.2020 zu verlängern. Die Vorsorgen U2-U6 sowie alle weiteren Impfungen finden, unter zeitlicher und räumlicher Trennung von kranken Kindern, weiter statt. Sollte ihr Kind zur Vorsorge oder Impfung Infektsymptome zeigen, halten Sie bitte vorher unbedingt telefonisch Rücksprache mit uns!

Aufgrund der aktuellen Infektionssituation bitten wir Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit zudem auch folgende Dinge zu beachten:

Halten Sie und ihr Kind die empfohlenen Hygienemaßnahmen ein (nachzulesen z.B.  unter infektionsschutz.de "Die 10 wichtigsten Hygienetipps").

Bitte vereinbaren Sie einen Termin und kommen nicht einfach mit ihrem erkranktem Kind in die Sprechstunde.

Kommen Sie möglichst allein mit dem erkrankten Kind ohne weitere Begleitpersonen!

Geben Sie schon am Telefon an, wenn Sie befürchten, dass sich ihr Kind mit dem Coronavirus angesteckt hat. Wir werden dann das weitere Vorgehen besprechen.

Betroffene können sich zudem an die Hotline der Stadt Cottbus unter 0355/632 339 wenden.

Falls Sie oder ihr Kind nur leichte Infektsymptome aufweist, gibt es aktuell die Möglichkeit, dass wir eine ärztliche Bescheinigung für den Bezug von Krankengeld bzw. eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nach ärztlichem Ermessen auch ohne direkte Vorstellung ausstellen können.

Sollten Sie unsicher oder Ihr Kind schwer erkrankt sein, muss eine Vorstellung erfolgen.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie auch auf den Seiten der Stadt Cottbus unter cottbus.de

sowie den Seiten des Robert-Koch-Institutes unter rki.de

Bleiben Sie und ihre Familie gesund!

Dr. med. Alexandra Röhrich & Dr. med. Jeannine Rettschlag

...

Bitte eine E-Mail-Adresse für das Benutzerkonto eingeben. Ein Bestätigungscode wird dann an diese verschickt. Sobald der Code vorliegt, kann ein neues Passwort für das Benutzerkonto festgelegt werden.

Montag
08:00 Uhr - 09:30 Uhr *
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Dienstag
08:00 Uhr - 09:30 Uhr *
09:30 Uhr - 12:00 Uhr
15:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Mittwoch
08:00 Uhr - 09:30 Uhr *
09:30 Uhr - 12:00 Uhr
 

 

Donnerstag
08:00 Uhr - 09:30 Uhr *
09:30 Uhr - 12:00 Uhr
15:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Freitag
08:00 Uhr - 09:30 Uhr *
09:30 Uhr - 12:00 Uhr
 

 

Außerhalb unserer Sprechzeiten:

KV RegioMed

In dringenden Fällen wenden Sie sich in der Zeit von:
Mo, Di, Do 18:00 Uhr – 20:00 Uhr
Mi, Fr 13:00 Uhr – 18:00 Uhr
Sa, So, Feiertage 08:00 Uhr – 18:00 Uhr
an die KV RegioMed Bereitschaftspraxis am Carl-Thiem-Klinikum, Thiemstraße 111 in 03046 Cottbus,
Tel. 0355 / 46 58 22.

Bereitschaft

In der Zeit von:
Mo, Di, Do 19:00 Uhr - 07:00 Uhr,
Mi, Fr 13:00 Uhr - 07:00 Uhr,
WE und Feiertage 07:00 Uhr - 07:00 Uhr
erreichen Sie unter 116 117 den allgemeinen ärztlichen Bereitschaftsdienst (kein Kinderarzt!).

Notfall

In lebensbedrohlichen Situationen wenden Sie sich bitte direkt an die Notaufnahme des Carl-Thiem-Klinikums Cottbus oder wählen Sie den Notruf 112.

Bei Fragen zu Vergiftungen steht Ihnen der Giftnotruf Berlin unter 030 / 19240 zur Verfügung.