Praxis für Kinder- und Jugendmedizin

Berufsausübungsgemeinschaft (GbR)

Dr. med. Alexandra Röhrich & Dr. med. Jeannine Rettschlag

Schwerpunktpraxis für Kinderrheumatologie, pädiatrische Hämatologie & Onkologie

 

...

Liebe Patienten und Eltern,

derzeit führen wir Vorsorgen nur in stark eingeschränktem Umfang durch. So entfallen bis auf einzelne Ausnahmen die Vorsorgen U7-U10 und J1-J2 sowie HPV- und Reiseimpfungen. Von Terminabsagen betroffene Patienten werden durch uns informiert. Damit ausgefallene Vorsorgen nachgeholt werden können, hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung beschlossen, die jeweiligen Untersuchungszeiträume bis 30.09.2020 zu verlängern. Die Vorsorgen U2-U6 sowie alle weiteren Impfungen finden, unter zeitlicher und räumlicher Trennung von kranken Kindern, weiter statt. Sollte ihr Kind zur Vorsorge oder Impfung Infektsymptome zeigen, halten Sie bitte vorher unbedingt telefonisch Rücksprache mit uns!

Aufgrund der aktuellen Infektionssituation bitten wir Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit zudem auch folgende Dinge zu beachten:

Halten Sie und ihr Kind die empfohlenen Hygienemaßnahmen ein (nachzulesen z.B.  unter infektionsschutz.de "Die 10 wichtigsten Hygienetipps").

Bitte vereinbaren Sie einen Termin und kommen nicht einfach mit ihrem erkranktem Kind in die Sprechstunde.

Kommen Sie möglichst allein mit dem erkrankten Kind ohne weitere Begleitpersonen!

Geben Sie schon am Telefon an, wenn Sie befürchten, dass sich ihr Kind mit dem Coronavirus angesteckt hat. Wir werden dann das weitere Vorgehen besprechen.

Betroffene können sich zudem an die Hotline der Stadt Cottbus unter 0355/632 339 wenden.

Falls Sie oder ihr Kind nur leichte Infektsymptome aufweist, gibt es aktuell die Möglichkeit, dass wir eine ärztliche Bescheinigung für den Bezug von Krankengeld bzw. eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nach ärztlichem Ermessen auch ohne direkte Vorstellung ausstellen können.

Sollten Sie unsicher oder Ihr Kind schwer erkrankt sein, muss eine Vorstellung erfolgen.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie auch auf den Seiten der Stadt Cottbus unter cottbus.de

sowie den Seiten des Robert-Koch-Institutes unter rki.de

Bleiben Sie und ihre Familie gesund!

Dr. med. Alexandra Röhrich & Dr. med. Jeannine Rettschlag

...

Unsere Praxisregeln

Unser Anspruch ist es, allen unseren Patienten die notwendige Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen und gleichzeitig Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten. Dazu sind wir jedoch auch auf Ihre Mitarbeit angewiesen und bitten Sie in jedem Fall, auch bei akuten Beschwerden, um eine vorherige Terminvereinbarung. Diese kann täglich ab 08:00 Uhr unter Tel. 0355 / 23 91 3 oder persönlich erfolgen. Um für Ihr Anliegen genügend Zeit einplanen zu können, benötigen wir bereits bei der Anmeldung eine möglichst konkrete Angabe aller Vorstellungsgründe.

Die Zeit von Dienstag bis Freitag 08:00 Uhr bis 09:30 Uhr haben wir ausschließlich für Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen sowie für Kinder mit schwerwiegenden chronischen Erkrankungen reserviert. Vorstellungen von akut kranken Patienten können daher in dieser Zeit nur in seltenen Ausnahmefällen und nur nach vorhergehender Absprache erfolgen.

Akut kranken Kindern wird in der Regel eine Vorstellung noch am selben Tag ermöglicht. Selbstverständlich stellen wir Ihnen im Bedarfsfall bei einer Erkrankung Ihres Kindes unter 12 Jahren eine ärztliche Bescheinigung für den Bezug von Krankengeld für den Arbeitgeber aus.

Trotz bestmöglicher Planung werden sich Wartezeiten, insbesondere in den Herbst- und Wintermonaten sowie bei unvorhersehbaren Notfällen, nicht gänzlich vermeiden lassen. Hier bitten wir um Ihr Verständnis.

Falls Sie einen geplanten Termin nicht wahrnehmen können, sollte eine rechtzeitige Terminabsage selbstverständlich sein. Nach vorheriger Vereinbarung sind ggf. auch Termine außerhalb o.g. Sprechzeiten möglich. Terminvereinbarungen und -absagen per E-Mail sind in unserer Praxis aus organisatorischen und datenschutzrechtlichen Gründen nicht möglich.

Bitte bringen Sie zu jeder Vorstellung ihre Krankenversicherungskarte, den Impfausweis sowie für Säuglinge und Kleinkinder auch ein Tuch, eine Decke o. ä. als Unterlage mit. Beachten Sie, dass das Impfen ohne Impfausweis rechtlich nicht erlaubt ist. Bei Vorsorgeuntersuchungen denken Sie bitte auch an das Vorsorgeheft. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass volle Windeln außerhalb unserer Praxis entsorgt werden müssen.

Für die planmäßige Ausstellung von Wiederholungsrezepten, Überweisungen, Folgeverordnungen oder sonstigen Bescheinigungen bitten wir Sie um eine telefonische Anmeldung mindestens einen Tag im Voraus.

 

Montag
08:00 Uhr - 09:30 Uhr *
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Dienstag
08:00 Uhr - 09:30 Uhr *
09:30 Uhr - 12:00 Uhr
15:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Mittwoch
08:00 Uhr - 09:30 Uhr *
09:30 Uhr - 12:00 Uhr
 

 

Donnerstag
08:00 Uhr - 09:30 Uhr *
09:30 Uhr - 12:00 Uhr
15:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Freitag
08:00 Uhr - 09:30 Uhr *
09:30 Uhr - 12:00 Uhr